Streetphilosophy / Social Media (ARTE/RBB, 2020)

Streetphilosophy
/ Social Media

Social Media

Für den Facebook- und Instagram-Account von ARTE haben wir eigenständige Streetphilosophy Formate entwickelt. Mit teilweise über 1 Million Views.

Neben den Streetphilosophy TV-Fassungen war es uns und dem Sender immer ein Anliegen, für die ARTE Social Media-Kanäle maßgeschneiderten schlauen Content zu produzieren. In den ersten Staffeln entstand ein extrem erfolgreiches Facebook Format, in dem wir mit Berlins Feier-Volk nachts über Liebe oder den Tod philosophierten. Zusammen mit der Zielgruppe sind wir einige Zeit später zu Instagram umgezogen. Es bereitet uns große Freude, mit den Möglichkeiten der Plattformen zu spielen und passende Dramaturgien zu entwicken, die leichtfüßig daherkommen und dennoch die großen Fragen unserer Zeit verhandeln.

  • Jahr

    2020

  • Idee

    Simon Hufeisen, Dominik Bretsch

  • Regie

    Johanna Maria Knothe, Moritz Dirks, Annie Hofmann, Michael Kutscher, u.a.

  • Auftraggeber

    ARTE/RBB